"banner top"

Industrie 4.0 als Schlüssel zu neuer Innovationskraft

Download

Der Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIP BB) gehört zu den fünf Standorten der Dachorganisation Switzerland Innovation (Stiftung). Im Frühling 2017 eröffnete der SIP BB mit der Swiss Smart Factory die erste neutrale Schweizer Test- und Demonstrationsfabrik zum Thema Industrie 4.0.

Unsere Mission
Der Switzerland Innovation Park Biel/Bienne ist eine private Schweizer Non-Profit-Organisation, die industrienahe und primär angewandte Forschung und Entwicklung betreibt und unterstützt.

Als Teil des nationalen und internationalen Netzwerkes der Stiftung Switzerland Innovation wollen wir Forschungsinvestitionen aus dem Ausland generieren, Schweizer Innovationsleistung und Start-ups fördern und Forschungsresultate beschleunigt in marktfähige Produkte umsetzen.

Mit dieser Mission vor Augen betreiben wir in Biel/ Bienne eine Plattform mit den folgenden Kernangeboten:

  • Flächenreserven (Space)
  • F & E-Dienstleistungen
  • Technologieequipment

Ergänzend dazu unterstützen wir Unternehmen und Start-ups bei der Umsetzung der Innovationsidee, helfen, die richtigen Forschungspartner zu identifizieren, unterstützen bei der Akquise von Forschungsgeldern und übernehmen die Qualitätssicherung von Innovationsprojekten.

 

«Das Angebot von Flächenvermietung, Technologiedienstleistungen und Forschung macht den Innovationspark einzigartig.»
Felix Kunz

Unsere Kompetenzzentren
Unsere vier Kompetenzzentren werden je nach Projektanforderung durch das Engineering ergänzt.

Die Swiss Smart Factory (SSF) ist die erste offene und neutrale Test- und Demonstrationsplattform zum Thema Industrie 4.0 in der Schweiz. Ihre Vision: das schweizweit führende und international anerkannte Kompetenzzentrum in der anwendungsorientierten Forschung und im Transfer von Industrie 4.0 zu werden und ein Ökosystem von Partnern zu schaffen, in dem einzigartige Innovationen und Aktivitäten rund um das Thema Industrie 4.0 entstehen.

Das Swiss Advanced Manufacturing Center (SAMC) bietet alle notwendigen additiven Fertigungstechnologien (mehr als zehn Maschinen) zur Durchführung von Projekten der angewandten Forschung sowie des Rapid Prototyping.

Das Swiss MedTech Center (SMTC) konzentriert sich auf die Entwicklung und angewandte Forschung im Rahmen innovativer interdisziplinärer Projekte aus dem Bereich Medizin- und Gesundheitstechnik.

Das Swiss Battery Technology Center (SBTC) arbeitet mit namhaften Schweizer Forschungspartnern, beispielsweise der ETH, EMPA, PSI, CSEM und Berner Fachhochschule (BFH) zusammen, um die neuesten Technologien in marktreife Batterien umzusetzen.

 

«Wir wollen unser Wissen international weitergeben, und den jeweils lokalen Gegebenheiten anpassen können.»
Dr. Dominic Gorecky