"banner top"

Willkommen auf der Homepage von hitech - dem Magazin der Berner Fachhochschule - Technik und Informatik.

Die Ausgabe 1/2009 können Sie hier als PDF herunterladen. Neu finden Sie alle Artikel auf Deutsch und Französisch.

Deutsch (2.7 MB)

Français (2.7 MB)

Print-Ausgabe (2.7 MB)

In der Rubrik 'Archiv' finden Sie sämtliche hitech-Ausgaben.

Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Lektüre!
Das hitech-Team

Focus

  • Edito

    Die Medizintechnikindustrie weist seit Jahren ein sehr starkes Wachstum aus und investiert überdurchschnittlich viel in Forschung und Entwicklung. An der BFH-TI nehmen die Bildungs- und Forschungsaktivitäten der Medizintechnik entsprechend eine bedeutende Stellung ein.
    mehr... mehr...

  • Intro

    In der Schweiz hat sich die Medizintechnikindustrie auf einem hohen Niveau etabliert. Qualifizierte Fachhochschul-Absolvierende sind entsprechend gesuchte Fachkräfte.
    mehr... mehr...

  • Ersatzknorpel

    Arthrosegeschädigte Gelenke durch einen biologischen Knorpelersatz wieder beweglich und schmerzfrei zu machen ist seit Jahren ein Ziel der orthopädischen Forschung. An der BFH-TI wird jetzt ein Testgerät für Knorpelzellen entwickelt.
    mehr... mehr...

  • Magenband

    Stark übergewichtigen Menschen bietet ein sogenanntes Magenband gute Chancen. Ingenieure der BFH-TI arbeiten an einem System, das sich automatisch im Tagesrhythmus des Patienten zusammenzieht oder entspannt.
    mehr... mehr...

  • OCT

    Moderne Bildgebungsverfahren haben die medizinische Diagnostik enorm verbessert. Die «optische Kohärenztomografie» verspricht nun sogar Einsicht in Mikrostrukturen des Gewebes, und die BFH-TI forscht auf diesem hochaktuellen Gebiet mit.
    mehr... mehr...

  • Delta Robotics

    Delta Robotics GmbH, ein Start-up der BFH-TI, wendet in der Biologie Technologien an, wie sie in der Industrie verwendet werden. Das Ziel ist die Entwicklung neuer Lösungen für die regenerative Medizin.
    mehr... mehr...

  • Motasso

    Rumpelt es in Ihrem Bauch? Keine Angst, Bewegungen im Darm sind für die Verdauung normal. Fehlen sie aber, so kann das ein Anzeichen einer Erkrankung sein. Im folgenden Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie man diese diagnostizieren kann.
    mehr... mehr...

  • MSc Biomedical Engineering

    Mit dem Masterstudiengang Biomedical Engineering eignen sich die Studierenden ein umfassendes Know-how in Medizintechnik an und erhöhen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
    mehr... mehr...

  • Masterstudium

    Patrik Stirnimann ist im zweiten Semester des Masterstudiums. Daneben arbeitet er als Assistent an der BFH-TI. Welches sind seine bisherigen Erfahrungen? Seine Motivation? Seine Zukunftspläne?
    mehr... mehr...

  • Masterarbeit

    Daniel Müller hat sein Masterstudium erfolgreich abgeschlossen. Er berichtet über seine Erfahrungen während der Masterarbeit und warum sich der Aufwand für ihn gelohnt hat.
    mehr... mehr...

  • Project Manager Medical Division

    Qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure von der BFH-TI besitzen die notwendigen Kompetenzen für anspruchsvolle Tätigkeiten in der boomenden Medizinalbranche. Was könnte ihnen beim Einstieg in dieses Umfeld begegnen?
    mehr... mehr...

  • Doktorat

    Frau Sveva Ambrosetti-Giudici arbeitet an unserer FH an ihrer Dissertation. Sie hat mit uns über ihre etwas ungewöhnliche Erfahrung gesprochen.
    mehr... mehr...

  • Medizintechnik und -informatik

    In der Schweiz braucht es Medizintechniker oder Medizininformatiker, und zwar in steigender Zahl. Die BFH-TI bietet Master-Weiterbildungsstudiengänge im Bereich der Medizintechnik und Medizininformatik an.
    mehr... mehr...