hitech als Download

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier als PDF herunterladen. Sie finden alle Artikel auf Deutsch und Französisch auf der Internetseite.

Print-Ausgabe

"banner top"

Mobilität mit Gewinn

Lukas Rohr<br />
Direktor der BFH-TI


Die schweizerischen Fachhochschulen sind heute in eine international vernetzte Hochschul- und Forschungslandschaft eingebunden. Auch unsere angewandte Forschung wird vermehrt in internationaler Zusammenarbeit durchgeführt.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um auch Studierende auf eine globalisierte Arbeitswelt vorzubereiten. Die Mobilität von Forschenden und Studierenden, der Austausch von Erfahrungen und Know-how im direkten Kontakt sind dabei von zentraler Bedeutung.

mehr...

Focus

  • Die BFH im internationalen Umfeld

    Seit Juni 2013 ist Dr. Herbert Binggeli Rektor der Berner Fachhochschule BFH. Internationale Erfahrungen haben ihn persönlich und beruflich entscheidend mitgeprägt.
    mehr... mehr...

  • Mobilität an der BFH im Vergleich

    Die Berner Fachhochschule kann als regional verankerte Hochschule, mit einem guten, zweckmässig ausgerichteten Netzwerk an Partnern im europäischen Hochschulraum, wie auch ausserhalb Europas (=international) charakterisiert werden.
    mehr... mehr...

  • Internationaler Personalaustausch

    «Horizon 2020» heisst das neue Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation, das im Januar 2014 lanciert wurde.
    mehr... mehr...

  • Mobilitätsaufenthalte mit Erasmus+

    Internationale Mobilität in der Ausbildung kennt eigentlich nur Gewinner: Ob Forschende, Leh- rende oder Studierende – alle profitieren vom Austausch mit anderen Kulturen. Man kann vom Wissensangebot anderer Hochschulen profitie- ren und verbessert seine Sprachkenntnisse.
    mehr... mehr...

  • Über den „Röstigraben“ und weiter

    Das Leben in einem anderen Land, in einer fremden Stadt, in der eine andere Sprache gesprochen wird. Genau eine solche Möglichkeit wird Studierenden der Berner Fachhochschule im Rahmen eines ERASMUS-Austauschsemesters auf einem silbernen Tablett serviert.
    mehr... mehr...

  • ERASMUS-Semester in Hagenberg

    In einer anderen Umgebung studieren, neue Leute kennenlernen, herumreisen, Partys feiern und neue Gerichte probieren – dies sind nur einige der schönen Dinge, die ein Auslandsemester zu bieten hat. Es ist eine einmalige Erfahrung, die ich allen Studierenden nur herzlich empfehlen kann.
    mehr... mehr...

  • Work experience in Poland

    I wanted to get a traineeship abroad during my summer holidays. So I applied for an IAESTE traineeship in Cracow, Poland, and was luckily accepted. IASTE is a wonderful opportunity for everyone who wishes to gain first work experience abroad.
    mehr... mehr...

  • Mobilität als Mehrwert beim MSE

    Mobilität ist einer der Grundpfeiler unseres Studien- gangs Master of Science in Engineering (MSE). Ist er doch als Kooperationsmaster aller sieben Schweizer Fachhochschulen ein räumlich gestreutes Bildungs- angebot, bei dem nationaler Austausch und soziale Vernetzung als erstrebenswerter Mehrwert gehandelt werden.
    mehr... mehr...