hitech als Download

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier als PDF herunterladen. Sie finden alle Artikel auf Deutsch und Französisch.

Deutsch

Français

Print-Ausgabe

"banner top"

Mobilkommunikation als Grundbedürfnis

Walter Steinlin, Head of Swisscom Outlook, Präsident der Kommission für Technologie und Innovation (KTI)

Wenn Sie heute aus dem Haus gehen, welchen Gegenstand wollen Sie unbedingt dabei haben? Bei jungen Leuten ist es zu 100% das Handy. Ohne Mobilkommunikation kein Anschluss an die Gesellschaft, soziale Isolation. Elementare unterste Stufe von Maslovs Bedürfnispyramide! Ähnliches sehen wir im Geschäftsleben.

Als vor einiger Zeit in der Schweiz die Mobilkommunikation unterbrochen war, standen viele Firmen buchstäblich still. Keine Einsatzbefehle liessen die Motoren brummen, keine Rückmeldungen liessen Lieferungen verfolgen. Mobilkommunikation ist zum integrierten Bestandteil des Lebens in der  industrialisierten Welt geworden. Und in der weniger industrialisierten Welt erstaunlicherweise zur Lebensader für viele kleine Firmen, Bauern und Familien.

mehr...

Focus

  • Hype & Wirklichkeit

    Heute erwarten die modernen Menschen eine grenzenlose Kommunikationsmöglichkeit – überall, jederzeit und mit riesigen Bandbreiten. Die eingesetzten Endgeräte sind vielfältig und in der Regel multimedial.
    mehr... mehr...

  • Das IMC setzt die Segel

    Hochfrequenztechnik und Telekommunikation sind Schwerpunkte an der BFH-TI, in denen sie Kompetenz und eine ausgezeichnete Infrastruktur aufgebaut hat.
    mehr... mehr...

  • Signalverarbeitung und Mobilkommunikation

    Die Methoden der Signalverarbeitung haben wesentlich zur technologischen Entwicklung der Mobilkommunikation beigetragen. Umgekehrt sind die Anwendungen der Signalverarbeitung dank der Fortschritte bei der drahtlosen Kommunikation deutlich vielfältiger geworden.
    mehr... mehr...

  • Netzwerk für drahtlose Sensoren

    Das vor vier Jahren definierte WirelessHART ist ein Kommunikationsstandard für ein drahtloses Sensornetzwerk, zugeschnitten auf die hohen Anforderungen industrieller Prozess- und Verfahrensautomation. Nun entsteht an der BFH ein solches Sensornetzwerk mit Geräten verschiedener Hersteller für praktische Versuche.
    mehr... mehr...

  • Navigationssysteme für Fussgänger

    Das Satellitennavigationssystem GPS lässt kaum Wünsche offen. Es liefert weltweit relativ genaue Positionen und Navigationsgeräte werden heutzutage sehr preisgünstig angeboten.
    mehr... mehr...

  • Brunsterkennungssystem für Kühe

    Die Milchproduktion einer Kuh ist einige Wochen nach dem Kalben am höchsten, dann nimmt sie kontinuierlich ab bis zur nächsten Geburt. Um die Produktion auf einem rentablen Niveau zu halten, sollte eine Milchkuh im Idealfall ein Kalb pro Jahr haben.
    mehr... mehr...

  • «Sieh, das Gute liegt so nah!»

    Aktuelle Entwicklungen aus dem Gebiet der mobilen «Nahfeld»-Kommunikation bieten viele noch unausgeschöpfte Möglichkeiten. Die Frage ist, wie wir unser «W-PAN» so «konfigurieren», dass wir und unser Umfeld daraus grösstmöglichen Nutzen ziehen können.
    mehr... mehr...